Im November 2019 habe ich mich für ein Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin und Tierheilpraktikerin entschlossen.
Ich bin jetzt in meinem 3. und letztem Ausbildungsjahr, habe bereits einen Teil der Prüfungen, unter den gegebenen Bedingungen, abgelegt und bestanden und hoffe nun zum Ende des Jahres die Ausbildung abzuschließen. Ich bin ein klassischer Quereinsteiger. Mein Hund ist das typische Montagsmodell und damit ausschlaggebend für die Wahl meines zweiten Berufswegs.

Chronik:

seit 11/2019 Ausbildung an der ATM (Akademie für Tiernaturheilkunde)
seit 05/2021 bei Hundemuk als Tierphysiotherapeutin